Kenntnisreich und durchsetzungsstark

Bau- und Architektenrecht

Der mangelfreie Bau ist die Ausnahme. Die Abstimmung zwischen den einzelnen Gewerken, von Generalunternehmer zu Subunternehmer oder nachträgliche Veränderungen des Auftrags führen zwangsweise zu risikoreichen Vorgängen.

Bauherr und Bauunternehmer sind fast immer unter Zeitdruck. Die Beachtung der einschlägigen Vorschriften bleibt nicht selten auf der Strecke.

Die Interessen der Bauparteien werden jedoch häufig nur durch einen rechtlich versierten Rechtsanwalt gewahrt.

 

weiter zu den Informationen zum neuen Bauvertragsrecht 2018

   

Erbrecht

Erben und Vererben ist keine einfache Angelegenheit. Testament, Erbvertrag und Vermächtnis rechtssicher zu gestalten, gelingt zumeist nur mit anwaltlicher Hilfe.

Aber auch eine Auseinandersetzung im Erbfall stellt die Erben vor nicht unerhebliche


Handels- und Gesellschaftsrecht

Solange ein Handelsgeschäft ohne Probleme abgeschlossen wird, hält sich der Unternehmer nicht lange mit rechtlichen Fragen auf. Doch wenn die Schwierigkeiten auftreten, kann es häufig schon zu spät sein.

Deshalb kann die anwaltliche Vorsaorge im Wege von Satzungs-, Vertrags- und AGB-Gestaltung hilfreich sein. Die schnelle Durchsetzung der zumeist vertraglichen Ansprüche gelingt häufig ebenfalls erst nach Hinzuziehung eines Rechtsanwalts.


Arbeitsrecht

Arbeitsrechtliche Auseinandersetzungen werden häufiger in gerichtlichen Verfahren entschieden. Hier ist die Beauftragung eines Anwaltes notwendig, um die eigenen Interessen in dem speziellen Verfahren auch wirksam dursetzen zu können.

Die häufigste Fallgestaltung ist das Verfahren nach einer ausgesprochenen Kündigung. Der Arbeitgeber ist hier in der schwierigen Situation, die Voraussetzungen einer wirksamen Kündigung zu erfassen.


Immobilienrecht

Der Kauf von Häusern und Wohnungen birgt naturgemäß große Gefahren. Ein solch wichtiges Rechtsgeschäft sollte stets erst nach anwatlicher Beratung erfolgen.

Daneben finden sich bei Immobilen besondere Haftungs-, Mangel- und Vollstreckungsfragen.


Wohnungseigentum (WEG-Recht)

Wohnungseigentümer sehen sich häufig besonderen Schwierigkeiten ausgesetzt. Es gilt viel zu beachten. Das fängt in der Bauphase an, nimmt in den diversen Eigentümerversammlungen seinen Fortgang und hört bei Änderungen der Teilungserklärung noch lange nicht auf.


Sportrecht

Vereine, Spieler und Verantwortliche sind gehalten, die Regeln der Verbände und der Sportorganisationen einzuhalten. Daneben sind auch zivilrechtliche Normen zu beachten.

Fragen stellen sich meist im Bereich des Arbeits- und Versicherungsrechts. Wer hier nicht den Überblick verlieren will oder durchsetzungsstarke Verhandlungspartner benötigt, kann die Hilfe eines spezialisierten Rechtsanwalts in Anspruch nehmen.